MUSIKVEREIN GRAMATNEUSIEDL

Neujahrskonzert

Unser seit Jahrzehnten am Stefanitag angesetztes Weihnachtskonzert fand heuer erstmals als Neujahrskonzert statt und war wieder ein kultureller Höhepunkt im Gramatneusiedler Veranstaltungskalender.

Die Sporthalle Gramatneusiedl war voll besetzt. Unter den zahlreich erschienenen Gästen konnte Obmann Otto Wittner Pfarrvikar Paul Such und Bürgermeister Mag. Thomas Schwab begrüßen.
Vom NÖBV waren Bezirksobmann Johann Lippitsch, Bezirkskapellmeister Michael Volk und Bezirksschriftführerin Barbara Richter gekommen. Sie hatten eine besondere Auszeichnung für unsere Klarinettistin Karin Horvath mitgebracht. Für ihre 40-jährige aktive Musikausübung erhielt Karin die „Ehrenmedaille in Gold“ des Niederösterreichischen Blasmusikverbandes.
Die Musikantinnen und Musikanten mit ihrem Kapellmeister Christoph Schodl boten einmal mehr ein Programm voll Vielfalt und Qualität. Durch das Konzert führte in ihrer gewohnt charmanten Art Birgit Dworsky. Neben den Stücken „Heimatland-Ouvertüre” und dem Walzer „Gold und Silber“, welche die Musikkapelle schon beim Konzertwertungsspiel im November mit großem Erfolg aufführten, waren musikalische Leckerbissen, wie der „Ungarische Tanz Nr. 5“ von Johannes Brahms, die „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski oder „Oregon“ von Jacob de Haan zu hören.
Auch die Nachwuchsmusikantinnen und Nachwuchsmusikanten unter der Leitung von Conny Herret waren wieder zu hören. Viel Beifall gab es für die jugendliche Schar nach den dargebotenen Musikstücken „Marsch der Schiffsleute“ und „Wellerman“.
Das Publikum bedankte sich für das schöne Konzert zum Jahresbeginn und belohnte die Musikerinnen und Musiker mit großem Applaus.
Mit der Zugabe „Südböhmische Polka“ und dem „Alt Starhemberg-Marsch“ ließ das Orchester den Abend musikalisch ausklingen.
 

  • Neujahrskonzert-2023-01
  • Neujahrskonzert-2023-02
  • Neujahrskonzert-2023-03
  • Neujahrskonzert-2023-04
  • Neujahrskonzert-2023-05
  • Neujahrskonzert-2023-06
  • Neujahrskonzert-2023-07
  • Neujahrskonzert-2023-08
  • Neujahrskonzert-2023-09
  • Neujahrskonzert-2023-10
  • Neujahrskonzert-2023-11
  • Neujahrskonzert-2023-12
  • Neujahrskonzert-2023-13
  • Neujahrskonzert-2023-14
  • Neujahrskonzert-2023-15
  • Neujahrskonzert-2023-16
  • Neujahrskonzert-2023-17
  • Neujahrskonzert-2023-18
  • Neujahrskonzert-2023-19
  • Neujahrskonzert-2023-20
  • Neujahrskonzert-2023-21
  • Neujahrskonzert-2023-22
  • Neujahrskonzert-2023-23
  • Neujahrskonzert-2023-24
  • Neujahrskonzert-2023-25
  • Neujahrskonzert-2023-26
  • Neujahrskonzert-2023-27
  • Neujahrskonzert-2023-28
  • Neujahrskonzert-2023-29
  • Neujahrskonzert-2023-30
  • Neujahrskonzert-2023-31
  • Neujahrskonzert-2023-32
  • Neujahrskonzert-2023-33
  • Neujahrskonzert-2023-34
  • Neujahrskonzert-2023-35
  • Neujahrskonzert-2023-36
  • Neujahrskonzert-2023-37
  • Neujahrskonzert-2023-38
  • Neujahrskonzert-2023-39
  • Neujahrskonzert-2023-40
  • Neujahrskonzert-2023-41
  • Neujahrskonzert-2023-42
  • Neujahrskonzert-2023-43
  • Neujahrskonzert-2023-44
  • Neujahrskonzert-2023-45
  • Neujahrskonzert-2023-46
  • Neujahrskonzert-2023-47
  • Neujahrskonzert-2023-48
  • Neujahrskonzert-2023-49
  • Neujahrskonzert-2023-50
  • Neujahrskonzert-2023-51
  • Neujahrskonzert-2023-52
  • Neujahrskonzert-2023-53
  • Neujahrskonzert-2023-54
  • Neujahrskonzert-2023-55

 

********************************************************

sauberhaftes fest logoWir ersuchen alle BesucherInnen und TeilnehmerInnen der Veranstaltung auf eine klimaschonende An- und Abreise zu achten. Der Veranstaltungsort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn, Bus) und einer max. Gehzeit von 20 min jederzeit erreichbar. Ebenso wird die Anreise mit dem Rad oder zu Fuß angeraten. Es gibt ausreichend temporäre Rad-Abstellplätze im Bereich der Sporthalle!